talis II

Präsenzmelder erfassen auch sitzende Personen und kommen meist im Inneren von Gebäuden zum Einsatz. Zu den gängigsten Einsatzgebieten der Präsenzmelder zählen Klassenzimmer, Großraumbüros, Besprechungsräume, Sporträume, Hallen oder industrielle Anlagen. Je nach Bedarf gibt es die Möglichkeit die Melder als Auf-, Unter- oder Zwischendeckenmontage zu installieren. talis II Präsenzmelder aktiviert die Lichtquellen nur dann, wenn sie benötigt werden und reduziert so die Energiekosten deutlich. Die Hochfrequenz-Präsenzmelder sind temperaturunempfindlich und arbeiten zuverlässig auch unter anspruchsvollen Bedingungen. Gleichzeitig erfassen sie nach dem Doppler-Radar-Prinzip die gesamte Fläche sowohl radial wie tangential selbst durch dünne Wände hindurch.


Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bessere Nutzungsqualität zu bieten.